canvas

Wir sind Gipser - und stolz darauf

De Donno ist ein Familiengeschäft. Luigi der schon in jungen Jahren in seiner Heimat Italien das Gipserhandwerk ausgeübt hat, kam 1980 nach Winterthur. 1989 gründete er und sein damaliger Geschäftspartner eine Kollektivgesellschaft. Drei Jahre später zog er es vor, seinen Weg alleine weiter zu gehen und so entstand 1992 die Einzelfirma Luigi De Donno Gipsergeschäft.

Seine Frau Marina hat ihn von Anfang an im Büro unterstützt. Heute beschäftigt die Firma De Donno Gipsergeschäft GmbH bis zu 20 Mitarbeiter. Darunter ein oder zwei Lernende pro Lehrjahr – und die zweite De Donno-Generation: Sohn Fabio führt die Firma mit seinem Vater, Tochter Gabriella das Büro. Marina hilft heute noch mit.


Auch nach vielen Jahren arbeiten wir nach denselben Prinzipien wie damals, als alles angefangen hat:

  • Wir kennen unsere Kunden und Partner persönlich.

  • Wir beraten jede Kundin, jeden Kunden individuell.

  • Wir offerieren ehrlich und rechnen transparent ab.

  • Kleine Aufträge sind uns genauso wichtig wie grosse.

  • Wir versprechen nur, was wir auch halten können.